Straubing: 15-Jährige von drei Männern belästigt – Polizei bittet um Hinweise

In Straubing wurde eine 15-Jährige von bislang unbekannten Männern belästigt. Die Polizei in Straubing bittet um Hinweise aus der Bevölkerung. Das Mädchen war am Dienstag (20.3.) gegen 14:30 Uhr im Bereich der Äußeren Passauer Straße und Stockergasse unterwegs.

Der Polizeibericht:

Eine 15-Jährige wurde Dienstagnachmittag (20.03.2018) in der Unteren Bachstraße, im Bereich zwischen der Äußeren Passauer Straße und der Stockergasse, von drei bis dato Unbekannten belästigt. Das junge Mädchen war auf dem dortigen Fußweg nördlich des Allachbaches unterwegs und ging gegen 14.30 Uhr zunächst an drei dunkelhäutigen männlichen Personen vorbei. Nachdem sie diese passiert hatte, folgten ihr die jungen Männer.

Kurz darauf wurde sie von einem der Täter plötzlich an der Hand gegriffen und festgehalten, während ihr ein zweiter zeitgleich an das Gesäß fasste. Der dritte Unbekannte kommentierte die Situation. Die 15-Jährige konnte sich schließlich losreißen und flüchten. Eine ausgelöste Fahndung der Polizei war ohne Erfolg.

Beschreibung der Täter:

Alle drei Unbekannten waren dunkelhäutig, etwa 20-Jahre und 1,80 Meter groß. Einer der Männer war kräftig und hatte einen 3-Tage-Bart. Er trug eine schwarze Mütze, einen schwarzen Parker und schwarze Jeans. Ein weiterer Täter war schlank und trug einen schwarzen Hoodie und schwarze, an den Knien zerrissene Jeans. Der dritte Unbekannte war ebenfalls schlank. Er trug eine schwarze Kappe, schwarzen Pulli und blaue Jeans. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten sich unter Tel.: 09421/868-0 oder direkt bei der Polizeiinspektion Straubing zu melden.

PM/MF