Straßengehen: Wolfgang Scholz ist Vize-Weltmeister im Team

Der Regensburger Wolfgang Scholz hat mit dem Team bei den Weltmeisterschaften in Polen Silber geholt.

„Einfach unbeschreiblich, mit diesem Titel hätte ich nie gerechnet“, so Wolfgang Scholz stolz und noch völlig überwältigt von seinen Gefühlen. Der Regensburger erreichte zusammen mit Steffen Meyer und Steffen Borsch den Vizeweltmeistertitel in 10 km Straßengehen M45. Von 23. bis 30.03.2019 weilte der Sportler des Jahres 2018 in Torun, Polen. Zweimal startete Scholz im deutschen Nationaltrikot (3000m Bahngehen und 10 000 m Straßengehen) und war sichtlich überglücklich über den erreichten Titel.

„Nach dem Wettkampf ist vor dem Wettkampf“ , Scholz möchte bis September zur Europameisterschaft in Venedig noch mehr Leistung zeigen und wird sich ab sofort darauf vorbereiten.