Steinach: Rennradfahrerin nach Unfall mit Auto schwerverletzt

Am Montagabend fuhr eine Rennradfahrerin auf der Kreisstraße 8 von Steinach in Richtung Anschlussstelle der Bundesstraße 20. Zur Unfallzeit fuhr ein 41-Jähriger mit seine Opel Corsa in entgegengesetzter Richtung und bog nach links in die Bayerwaldstraße ab. Dabei übersah er die 30-jährige Radfahrerin und verwehrte ihr die Vorfahrt. Es kam zum Zusammenstoß bei dem die Fahrradfahrerin auf die Fahrbahn stürzte und sich eine schwere Kopf- und Rückenverletzung zuzog. Die Verletzte wurde mit dem Rettungshubschrauber in ein Klinikum zur stationären Behandlung verbracht. Es entstand an beiden Fahrzeugen ein Schaden in Höhe von 800 Euro.