Statistisches Jahrbuch veröffentlicht

Regensburgs Wirtschaft ist spitze. Das belegen jetzt auch die Zahlen des neuen statistischen Jahrbuchs der Stadt. Die wichtigsten Erkenntnisse zu Lage der Stadt sind fast durchweg positiv: So ist die Arbeitslosigkeit auf einen Rekordwert von nur 4,3 Prozent gesunken. die Bevölkerung in der Domstadt entwickelt sich gut: In Regensburg wohnen ungefähr 1700 Menschen mehr als noch im Vorjahr.

2012 haben ausserdem über 1600 Menschen Grundsicherung empfangen, das sind über 200 mehr als noch 2009. Für die katholische Kirche hält das Jahrbuch keine guten Nachrichten bereit. Allein im letzten Jahr sind fast 600 Menschen aus der Kirche ausgetreten. Das statistische Jahrbuch umfasst auch Statistiken zu Themen wie Schadstoffbelastung und Verbrechen. Erhältlich ist es bei der Stadt Regensburg aber auch im Internet unter statistik.regensburg.de.

 

MF