© Symbolbild / Quelle: Pixabay

Stamsried: Vermutlich Giftköder ausgelegt

Die Polizei sucht Hinweise auf einen Unbekannten, der in Stamsried vermutlich einen Giftköder ausgelegt hat.

Gestern Mittag (18.12., 12:25 Uhr) hatte ein Hund in der Straße Am Großen Stein einen Teil einer  Wurst, welche unter einem Strauch im Garten des Hundehalters abgelegt war, gefressen. Der Besitzer des Hundes fuhr daraufhin gleich zum Tierarzt, welcher vermutete, dass es sich hierbei um einen „Giftköder“ handeln könnte und versorgte den Hund, der bislang keine symptomatische Anzeichen von Vergiftungserscheinung aufweist.

pm/LS