Stadtraum gemeinsam gestalten: Heute letzter Tag der Ideenwerkstatt

Heute ist letzter Tag der Ideenwerkstatt im Regensburger Parkside. Die Bürger haben am Abend noch einmal die Gelegenheit, über die Zukunft des Areals zwischen Friedenstraße/Hauptbahnhof und Altstadt zu diskutieren.

Bereits am ersten Abend hatten die Planungsteams ihre Vorschläge präsentiert, die sie aus den Anregungen der 1. Ideenwerkstatt entwickelt haben. Dabei zeigte sich: “Noch gibt es kein ganz klares Bild, aber es wird zunehmend schärfer und langsam wird der schönste gemeinsame Nenner für die Zukunft des Regensburger Bahnhofsumfeldes sichtbar “, wie Bürgermeisterin Gertrud Maltz-Schwarzfischer feststellte.

Der zweite Tag der Ideenwerkstatt war schließlich geprägt von Nachfragen, Konkretisieren und Zusammenführen der einzelnen Lösungsvorschläge der Planungsteams.

Ziel all dieser Treffen war, das Expertenwissen und die Meinungen der unterschiedlichen Interessensgruppen unmittelbar in die weitere Arbeit der Planungsteams einfließen zu lassen.

Aus den Gesprächen kristallisierten sich zwei Schwerpunkte für die weitere Arbeit heraus, die am Abend gemeinsam mit den Anwesenden weiter verdichtet wurden:

  • Die Suche nach der besten Verkehrs- und Mobilitätslösung
  • Neugestaltung des Stadtraums

Das Ideenbüro ist am Freitag wieder von 10 bis 13 Uhr geöffnet, die Abschlusspräsentation findet um 19 Uhr im Parkside statt.

 

pm/LS