Stadtpass kommt Mitte April

Nach jahrelangen Diskussionen und einigen Rückschlägen ist es am ersten Juli soweit: Der Regensburger Stadtpass kommt. Bereits Mitte April können Bedürftige das Ticket, das ihnen diverse Vergünstigungen bringt, im Sozialamt beantragen. Die Stadt Regensburg will mit einer Kampagne darauf hinweisen, wer für die Vergünstigungen in ÖPNV, und bei diversen kulturellen Einrichtungen in Frage kommt. Das Regensburger Sozialticket war seit 2008 Thema in der Stadt. 2010 wurde es vom Stadtrat abgeleht – Anfang 2014 traten seine Unterstützer mit einem Bürgerbegehren erneut auf die Bildfläche.

 

MF