Stadion-Neubau nimmt Hürde im Stadtplanungsausschuss

Der Bau des neuen Regensburger Fußballstadions ist einen großen Schritt näher gekommen. Gestern waren die Pläne Thema im Stadtplanungsausschuss. Mit jeweils 16:2 Stimmen entschied der Stadtplanungsausschuss für die vorgelegten Pläne zum Stadionneubau. Zum einen wurde über die Änderung des Flächennutzungsplans abgestimmt, hier ging es um zusätzliche Parkflächen. Der zweite Punkt war die Aufstellung des Bebauungsplans. Heute Abend ist das Stadion noch Thema im Stadtrat. Aber nach Lage der Dinge ist hier mit keinem weiteren Widerspruch zu rechnen. Der Neubau soll 2015 fertig sein.

 

28.02.2013 / TaH