Stabübergabe im Evangelischen Krankenhaus

Heute fand die symbolische „Stabübergabe“ im Evangelischen Krankenhaus in Regensburg statt. Der Vorsitzenden des Stiftungsausschusses der Evangelischen Wohltätigkeitsstiftung, Oberbürgermeister Hans Schaidinger, übergab an Frater Benedikt Hau, dem Vorsitzenden der Geschäftsführung der Barmherzige Brüder gemeinnützige Träger GmbH. Die Gelegenheit wurde vor allem genutzt, um einige „Gerüchte“ aufzuklären.

Da ist der neuen Krankenhausführung besonders wichtig, dass das „Evangelische“ voraussichtlich bis 2017 am jetzigen Standort mit dem bisherigen medizinischen Spektrum und mit Hilfe der Struktur en einer großen Klinik intensiv weitergeführt wird. „Die gute ärztliche und pflegerische Behandlung ist mit entsprechenden Platzierungen in der FOCUS-Ärzteliste für Professor Dr. Rainer Neugebauer und Professor Dr. Florian Obermeier sowie einem Preis der Techniker-Krankenkasse gewürdigt worden“, berichtet Geschäftsführer Kuhl. Auch für die  Schilddrüsenchirurgie, für die Behandlung von Gelenkserkrankungen, für die minimal-invasive Therapie von gynäkologischen Erkrankungen und für vieles andere sei das Haus nicht nur in Regensburg gut bekannt.

 

pm