© Symbolbild / Quelle: Pixabay

Staatsregierung will Landwirtschaft im Freistaat stärken

Nach manchen Verwerfungen etwa wegen des Gesetzespakets für mehr Artenschutz will die Staatsregierung aus CSU und Freien Wählern der Landwirtschaft im Freistaat den Rücken stärken. Das ist eines der zentralen Themen der Kabinettssitzung am Dienstag (10.00 Uhr) in München.

Ziel ist es, die Verbraucher und die Bauern in Bayern enger zusammenzubringen, etwa über eine Stärkung der regionalen Wertschöpfung. Wie genau das gehen soll, darüber will Agrarministerin Michaela Kaniber (CSU) nach der Sitzung informieren. Zudem will das Kabinett am Dienstag über das Thema E-Sport beraten, für das Digitalministerin Judith Gerlach (CSU) zuständig ist.

dpa