© SSV Jahn Regensburg

SSV Jahn verpflichtet Aosman

Der SSV Jahn Regensburg verpflichtet Mittelfeldspieler Aias Aosman (20) und schließt mit ihm einen Vertrag über zwei Jahre bis zum 30.06.2015 ab. Zuletzt spielte Aosman beim Jahn als Testspieler vor und überzeugte die Verantwortlichen.
Aosman war zuletzt für die Reserve des 1. FC Köln aktiv.

Dort absolvierte er in zwei Spielzeiten (2011/12, 2012/13) insgesamt 41 Spiele in der Regionalliga West. Dabei gelangen ihm fünf Tore.
SSV-Trainer Thomas Stratos kennt er bereits aus der gemeinsamen Zeit beim SC Wiedenbrück. Unter ihm traf er in 19 Partien in der Regionalliga West sechsmal.

„Thomas Stratos war ein Grund dafür, dass ich beim SSV Jahn unterschrieben habe. Von ihm habe ich in meiner Zeit beim SC Wiedenbrück viel gelernt. Nach dem ersten Probetraining wurde mir klar, dass es eine gute Entscheidung wäre, wieder unter Thomas Stratos zu spielen“, freut sich Aosman auf die Zeit beim SSV Jahn.

Ab sofort läuft er mit der Rückennummer zehn auf. „Es ist eine Ehre mit der zehn auflaufen zu dürfen. Ich bin froh, diese Nummer bekommen zu haben“, erklärt Aosman.

„Aias Aosman ist ein vielseitiger Mittelfeldspieler, der sowohl auf der Sechser-, als auch auf der Zehnerposition sowie auf den Außenbahnen einsetzbar ist. Darüber hinaus ist er unberechenbar. Er überrascht in seinem Spiel mit Dingen, die andere nicht können. Seine Qualitäten muss er nur abrufen“, sieht Christian Keller, Sportlicher Leiter des SSV Jahn, viel Potential beim Neuzugang.