SSV Jahn Regensburg verliert klar in Zwickau

Durch ein 0:4 gegen Mit-Aufsteiger FSV Zwickau, erwischte der Jahn einen gebrauchten Tag. In einer von beiden Seiten munter geführten Partie war FSV-Stürmer Bär mit seinen drei Treffern unumstrittener Matchwinner.

Nicht nur die Niederlage an sich gilt es zu verkraften, Marvin Knoll, Andreas Geipl und Alexander Nandzik gingen verletzt vom Feld. Wie schwer die Verletzungen sind und wer am Samstag gegen Paderborn auflaufen kann steht derzeit noch nicht fest.

Der Jahn rutscht ab in der Tabelle auf Rang 8 in der Tabelle.

ER