SSV Jahn Regensburg verliert gegen Erfurt

Ein bitterer Abend für den SSV Jahn Regensburg! Gegen Rot-Weiß Erfurt sprang nichts Zählbares raus. Die Regensburger verlieren in der 3. Liga gegen den FC Rot-Weiß mit 0:1 – trotz eines Foulelfmeters kurz vor Schluss.

Nach einer Flanke in der 62. Minute verarbeite Erfurts Kammlott den Ball traumhaft: Aus der Drehung heraus zimmerte er den Ball zum 1:0 für die Gäste in den Torwinkel.

In der 86. Minute vergab schließlich Andreas Geipl einen Foulelfmeter, somit blieb es beim 1:0 aus Gästesicht.