SSV Jahn Regensburg verliert gegen Bochum

Der SSV Jahn Regensburg hat nach einer dürftigen Leistung am Nachmittag mit 0:2 gegen den VfL Bochum verloren.

In der ersten Halbzeit lief relativ wenig bei den Regensburgern. Es dauerte bis kurz vor der Halbzeit, als Max Besuschkow den ersten Torschuss verbuchen konnte (42.). Die Gäste aus dem Ruhrgebiet waren optisch überlegen und hatten die zwingenderen Aktionen nach vorne.

Im zweiten Durchgang kam der SSV Jahn besser ins Spiel und kreierte auch ein paar Chancen. Allerdings konnten die Rot-Weißen die Kugel nicht versenken. Mit Anbruch der Schlussphase stachen dann die Gäste zu: Ein schnell ausgeführter Freistoß von Zulj auf Zoller bedeutete den 1:0-Führungstreffer. Wenige Augenblicke danach hatte Andre Becker die große Chance zum Ausgleich, scheiterte jedoch am Bochumer Schlussmann Riemann. In der Nachspielzeit versenkten die Gäste dann in Person von Thomas Eisfeld einen Freistoß aus zentraler Position zum 2:0.

Der SSV Jahn Regensburg ist nach dem 15. Spieltag nach wie vor Tabellenvierzehnter. Am nächsten Sonntag kommt es zum nächsten Heimspiel gegen den SV Sandhausen.