SSV Jahn Regensburg spielt unentschieden in Darmstadt

Der SSV Jahn Regensburg trennte sich am Nachmittag 1:1 vom SV Darmstadt 98.

Die Regensburger kamen nicht gut in die Partie. Immer wieder bewahrte Philipp Pentke die Rot-Weißen vor dem Rückstand. Einzig Sargis Adamyan konnte in der ersten Hälfte einmal für Torgefahr sorgen.

In der zweiten Halbzeit zunächst das gleiche Bild. Dann die 55. Spielminute: Nach einer Flanke von außen erzielte Serdar Dursun das 1:0 für den SV Darmstadt. Doch der Jahn kam zurück. 69. Minute, Thalhammer brachte die Flanke, irgendwie fand der Ball zu Andreas Geipl, der fackelte nicht lange und knallte den Ball in die Maschen zum 1:1.

Anschließend warfen beide Mannschaften alles nach vorne und wollten den Sieg, letztlich blieb es aber beim 1:1 am Böllenfalltor. Der SSV Jahn Regensburg hat damit nach dem 27. Spieltag 38 Punkte auf dem Konto und ist Tabellenachter.