SSV Jahn Regensburg mit Heimsieg zum Jahresabschluss

Der SSV Jahn Regensburg hat zum Jahresabschluss mit 3:2 gegen Arminia Bielefeld gewonnen.

Gerade in der ersten Halbzeit sahen die Zuschauer ein tolles und intensives Spiel. Zunächst der 1:0 Rückstand aber dann kamen die Regensburger ins Rollen. Benedikt Gimber und Marco Grüttner drehten das Spiel.

In der zweiten Halbzeit war die Partie immer noch auf hohem Niveau, wenn auch nicht mehr so rassig wie noch in den ersten 45 Minuten. Das Spiel wurde dann durch ein Eigentor von Bielefeld entschieden. Der Anschlusstreffer der Arminen in der Nachspielzeit änderte nichts mehr am Jahn-Sieg.

Damit hat der SSV Jahn bis zur Winterpause 25 Punkte gesammelt. Rund 40 werden wohl zum Klassenerhalt nötig sein. Am 03. Januar steigt der Zweitligist wieder ins Training ein.

Bilder dürfen wir aus lizenzrechtlichen Gründen erst am Dienstag in der Jahn Arena zeigen.

CS