SSV Jahn Regensburg leiht Haris Hyseni an Meppen aus

Nachdem er zuvor seinen Vertrag beim SSV Jahn um zwei Jahre verlängert hatte, wechselt Haris Hyseni für die kommende Saison zum Drittligaaufsteiger SV Meppen.

Mit Haris Hyseni verleiht der SSV Jahn einen zweiten Jahn Profi in die 3. Liga. Genau wie Ali Odabas unterschrieb der Mittelstürmer zuvor aber eine Vertragsverlängerung bis 30.06.2019. „Haris hat in den anderthalb Jahren, in denen er bislang für den SSV Jahn gespielt hat, eine erfreuliche Entwicklung genommen. Damit er diese fortsetzen kann, braucht er Spielpraxis. Das Leihgeschäft mit dem SV Meppen soll ihm diese ermöglichen“, erklärt Geschäftsführer Profifußball Christian Keller.

Haris Hyseni hatte sich dem SSV in der Winterpause der Saison 2015/16 angeschlossen. Er bringt es auf neun Treffer und vier Torvorlagen bei 50 Pflichtspieleinsätzen für die Jahnelf. In der kommenden Spielzeit stellt sich der 24-Jährige einer anderen Aufgabe: „Ich hatte bislang eine super Zeit beim SSV Jahn und durfte zwei Aufstiege miterleben. Ich werde natürlich verfolgen, wie sich meine Teamkollegen in der 2. Liga schlagen, bin aber auch total gespannt auf meine Zeit beim SV Meppen.“

PM/CS