SSV Jahn Regensburg holt verdienten Punkt in Kiel

In der ersten Halbzeit ging Holstein Kiel durch einen wunderschön getretenen Freistoß durch Ducksch in der 04. Minute in Führung. Die Antwort des Jahn: Jann Georg versuchte es nach einer Flanke per Direktabnahme, scheiterte allerdings am Kieler-Schlussmann. Die Regensburger rissen dann das Spiel komplett an sich. In der 28. Minute dann der mehr als verdiente Ausgleich: Marco Grüttner nutzte eine Verwirrung in den Abwehrreihen der Störche. Anschließend klopfte Marvin Knoll noch per Freistoß am Pfosten an. Das Torschussverhältnis nach den ersten 45. Minuten: 15:4 für den SSV Jahn Regensburg.

In der zweiten Halbzeit waren die Spielanteile gleichmäßiger verteilt. Beide Teams kamen zu ihren Möglichkeiten. Philipp Pentke parierte zweimal richtig stark. Es war insgesamt ein sehr packendes Fußballspiel in Kiel. Der SSV Jahn Regensburg hat sich diesen Punkt mehr als verdient und bleibt damit im Jahr 2018 weiter ungeschlagen.

CS