SSV Jahn Regensburg mit remis in Bochum zum Abschluss

Der SSV Jahn Regensburg hat zum Saisonabschluss in Bochum einen Punkt geholt und 1:1 gespielt.

Die erste Hälfte war sehr umkämpft und es gab Möglichkeiten auf beiden Seiten. Die etwas dickeren Chancen hatte der VfL Bochum auf seiner Seite. Mit 0:0 ging es in die Kabinen.

In den ersten 15. Minuten des zweiten Durchgangs drückten die Hausherren deutlich, der Jahn allerdings überstand diese Phase. In der 64. Minute dann sogar die Führung durch einen Konter wie aus dem Lehrbuch. George spielte Adamyan auf der rechten Seite frei. Anschließend brachte Adamyan das Leder mustergültig vors Tor und Grüttner musste nur noch einnetzen.

Dann doch noch der Ausgleich. Ein Distanzschuss wurde von Wurtz entscheidend abgelenkt, sodass er neben dem rechten Pfosten einschlug.

Zum Abschluss erreichte der Jahn noch ein unentschieden und schließt die Tabelle als 5. ab. Kaiserslautern und Braunschweig steigen ab und Erzgebirge Aue muss in die Relegation.

CS