SSV Jahn Regensburg gewinnt zum Jahresabschluss in Bochum

Der SSV Jahn Regensburg gewinnt nach einem ganz starken Auswärtsspiel mit 3:2 beim VfL Bochum.

Der VfL Bochum hat druckvoll begonnen, aber in der 15. Minute setzte sich Sebastian Stolze gegen zwei Blau-Weiße durch und konnte zum 1:0 einschieben. Weiter der Jahn: In der 32. öffnete Andreas Geipl aus dem Mittelfeld heraus, Stolze bediente Andreas Albers – 2:0. Anschließend wurde Benedikt Gimber mit dem Kopf zum unfreiwilligen Vorlagengeber. Die Hausherren spielten die Situation perfekt aus und Ganvoula brauchte nur noch einschieben.

Nach ein paar Minuten in der zweiten Halbzeit musste Andreas Geipl mit Gelb-Rot vom Platz. Trotzdem konnte der Jahn auf 3:1 stellen: Einen langen Ball von Alexander Meyer spielte Jann George in die Schnittstelle und Sebastian Stolze markierte seinen zweiten Treffer. Der Anschlusstreffer des VfL Bochum von Losilla änderte nichts mehr am Sieg der Regensburger.

Der Jahn geht mit 26 Punkten als Tabellensiebter in die Winterpause.