SSV Jahn Regensburg gewinnt mit 3:0 beim Chemnitzer FC

Der SSV Jahn Regensburg hat am Nachmittag sensationell mit 3:0 beim Chemnitzer FC gewonnen. Dabei schnürte Stürmer Marco Grüttner einen Dreierpack. Sein erster Treffer gelang ihm in der 24. Minute. Nach Zuspiel von Benedikt Saller setzte er sich im Strafraum durch und erzielte den vielumjubelten Führungstreffer. Seinen zweiten Treffer erzielte er nach schönem Zuspiel von Jann George in der 65. Spielminute. Zum Dritten mal netzte er eine Viertel Stunde vor dem Ende nach einer Hereingabe von der linken Seite ein.

 

Nachdem sich das Spiel in der Ersten und auch anfangs der Zweiten Hälfte ausgeglichen gestaltete gewann der Jahn am Ende ganz souverän. Durch diesen Sieg schieben sich die Regensburger in der Tabelle auf den 12. Platz vor – mit jetzt sechs Punkten Rückstand nach oben aber auch nur vier nach unten. Außerdem stellt der Jahn mit 28 erzielten Toren jetzt die stärkste Offensive der gesamten 3. Liga.

 

Nächsten Samstag um 14.00 Uhr steigt in Regensburg das letzte Spiel vor der Winterpause gegen Preußen Münster.

 

CS