SSV Jahn Regensburg gewinnt in Kiel

Der SSV Jahn Regensburg hat mit 2:1 bei Holstein Kiel gewonnen.

Die Regensburger sind schwer ins Spiel gekommen und in der 16. Minute nutzte Baku das aus: Es war ein Schuss aus der 2. Reihe der noch abgefälscht war und Alexander Meyer hatte keine Chance. Doch der Jahn mit der Antwort in der 30. Spielminute: Jann George wollte vom Strafraumeck wohl auf Marco Grüttner flanken aber die Kugel landete direkt im Tor zum 1:1.

Die zweite Hälfte war sehr zerfahren. Aber in der 87. Minute gab es ein Missverständnis zwischen dem Kieler Torwart Gelios und Schmidt – Andreas Albers nutzte das eiskalt aus zum 2:1-Siegtreffer.

Der Jahn geht als Tabellenzehnter in die Länderspielpause.