SSV Jahn nach 0:0 gegen Mainz kurz vor dem Abstieg

Der SSV Jahn Regensburg steht kurz vor dem Abstieg in die Regionalliga. Am Samstagnachmittag kamen die Regensburger im Heimspiel gegen die zweite Mannschaft des FSV Mainz 05 nicht über ein torloses Remis hinaus.

Vor allem in der ersten Halbzeit ließ der Jahn Einsatz und Wille vermissen. Über die ganzen 90 Minuten waren die Gäste das bessere Team und hatten die klareren Torchancen. Nach dem 0:0 hat der Jahn weiter sieben Punkte Rückstand auf den Gegner vom Samstag, der auf dem ersten Nichtabstiegsplatz steht.

Bei nur noch vier ausstehenden Spielen bräuchte die Mannschaft von Christian Brand jetzt schon ein Fußballwunder um die Klasse doch noch halten zu können.

Die Fans forderten per Spruchband erneut die Demission von Sportchef Christian Keller. Angesprochen auf eventuelle Konsequenzen sagte Keller gegenüber TVA: „Einer muss verantwortlich sein und das bin in diesem Fall ich. Was dann die Zukunft bringt, das würde ich in dieser Sache offen lassen.“

 

MaW