SSV Jahn gewinnt Rest-Rückrundenauftakt gegen Hannover 96

Der SSV Jahn Regensburg ist perfekt aus den Startlöchern nach der Winterpause gekommen und hat Hannover 96 mit 1:0 besiegt.

In der ersten Halbzeit waren beide Mannschaften auf schwierigem Geläuf unterwegs: Es setzte teilweise kräftiger Schneefall in Regensburg ein. Deshalb wurde auch einige Zeit nachgespielt. Das war gut für die Regensburger: In der Nachspielzeit der ersten Hälfte wurde Jann George im Strafraum gefoult und Max Besuschkow erzielte das Tor des Tages.

In der zweiten Hälfte war der Jahn über weite Strecken die tonangebende Mannschaft. Ein weiteres Tor wollte indes nicht mehr fallen.

Für den SSV Jahn Regensburg heißt es jetzt schnell regenerieren. Bereits am Freitgabend steht das nächste Heimspiel gegen die SpVgg Greuther Fürth auf dem Programm.