SSV Jahn: Bereits 12.000 Karten für Ingolstadt-Heimspiel verkauft

Mit einem Heimspiel gegen den FC Ingolstadt startet der SSV Jahn Regensburg am kommenden Samstag in seine zweite Zweitligasituation. Die Euphorie ist nach der erfolgreichen vergangenen Saison riesig. So sind bislang 12.000 Karten für das erste Heimspiel verkauft worden.

 

Hier die Pressemitteilung des SSV Jahn Regensburg

Am kommenden Samstag (15.30 Uhr) startet die Jahnelf mit einem Heimspiel gegen den FC Ingolstadt 04 in die Saison 2018/19. Fast 12.000 Karten wurden bereits verkauft – mehrere Blöcke sind zu Wochenbeginn komplett ausgebucht. Für das DFB-Pokal-Spiel bei Chemie Leipzig erhält der SSV Jahn kurzfristig noch 100 Gästekarten.

11.080 Zuschauer pro Partie sahen 2017/18 die Heimspiele des SSV Jahn in der 2. Bundesliga – der höchste Schnitt seit über 60 Jahren. Schon jetzt steht fest, dass dieser Wert beim ersten Heimspiel der neuen Saison übertroffen wird. Knapp 12.000 Karten für die Partie gegen den FC Ingolstadt 04 waren am Montagnachmittag bereits vergriffen.

In denen kommenden Tagen können sich die Fußballfans der Region noch im Jahn Fanshop in Continental Arena, im Jahn Onlineshop sowie an allen externen Verkaufsstellen ihre Tickets für das erste Heimspiel sowie alle weiteren bereits terminierten Partien in der Continental Arena sichern. Folgende Blöcke sind dabei für das Ingolstadt-Heimspiel schon komplett ausverkauft: Netto-Tribüne (W1-W4), S2 (Stimmungsblock Hans Jakob Tribüne) und O2 (inklusive Familienblock). In O1, N3 & N4 sind dagegen noch ausreichend Sitzplätze buchbar – Stehplätze gibt es noch in S1 und S3. Interessenten für Business-Karten wenden sich bitte direkt an die zuständigen Mitarbeiter der Abteilung Vermarktung Geschäftskunden.

Kurzfristig kann der SSV Jahn zudem 100 weitere Stehplätze für das Auswärtsspiel im DFB-Pokal bei Chemie Leipzig anbieten, nachdem diese von den Gastgebern zur Verfügung gestellt wurden. Die Karten gehen am Donnerstag (02.08.) um 10 Uhr in den Verkauf im Jahn Fanshop und im Jahn Onlineshop (nur an Bestandskunden). Pro Fan können maximal fünf Karten erworben werden.

 

KH/PM