Splitterbombe in Neutraubling erfolgreich entschärft

Im Rahmen der durch die Stadt Neutraubling in Auftrag gegebenen Absuche eines Grundstückes an der Traunreuter Straße wurde heute Mittag erneut durch eine Fachfirma eine Zehn-Kilo-Splitterbombe aus dem 2. Weltkrieg aufgefunden. Laut Polizei war ein Abtransport der Bombe aufgrund ihres Zustandes nicht mehr möglich. Die Bombe wurde durch das verständigte Sprengkommando Nürnberg vor Ort entschärft. Das Gelände wurde hierfür weiträumig durch die Polizei im Zeitraum von 14.00 Uhr bis 14.14 Uhr abgesperrt. Eine Gefahr für die Bevölkerung bestand zu keinem Zeitpunkt, wie die Polizei mitteilt.

MK/ pm