Spendenermittlungen: 70 Verhandlungstage im Wolbergs-Prozess?

Im Herbst soll der Prozess gegen den suspendierten Oberbürgermeister Joachim Wolbergs starten. Jetzt hat das Regensburger Landgericht in einer ersten Planung die geschätzte Anzahl an Verhandlungstagen festgelegt.

In einer Vorbesprechung mit den Beteiligten des Verfahrens gegen den suspendierten Oberbürgermeister Joachim Wolbergs hat die Wirtschaftsstrafkammer 70 Verhandlungstage als erste Orientierung angesetzt. Ob diese eingehalten werden können, ist noch unklar. Fest steht jedoch, dass das Beweisprogramm einen erheblichen Zeitaufwand erfordert und die Verhandlung demnach auch bis in das Jahr 2019 andauern könnte. Nähere Informationen wird die Detailplanung geben. Diese soll im Mai abgeschlossen sein.

 

Spendenermittlungen: 70 Verhandlungstage im Wolbergs-Prozess?

Alle Videos zu den Spendenermittlungen

Spendenermittlungen in Regensburg: Alle Videos
Regensburgs Oberbürgermeister Joachim Wolbergs und weitere Personen waren in Untersuchungshaft, gegen Ex-OB Hans Schaidinger wird ermittelt. Wir haben alle Videos zum Thema für Sie zusammengestellt.

MB