© privat

Spendenaktion: Geld für Flüchtlingskinder gesammelt

Bei einer Sommerfestaktion im Juli sammelte die Klasse 7a des Albrecht-Altdorfer-Gymnasiums durch Kaffee- und Kuchenverkauf über 221 Euro und übergab dies an das Stadtteilprojekt Ost. Der Wunsch der Schülerinnen und Schüler war, dieses Geld Flüchtlingen zu Gute kommen zu lassen, weshalb für 40 Kinder Malblöcke, Stiftesets, Schreibhefte, Radiergummi und Spitzer gekauft wurden. Auch für Seifenblasen und ein paar Süßigkeiten reichte das Geld. Die Spende konnte direkt in der Clermont-Ferrand-Turnhalle, wo derzeit viele Flüchtlingskinder untergebracht sind, übergeben werden.

Pressemitteilung/MF