„speed4“ Meisterschaft: Das waren die Schnellsten

Die speed4-Meisterschaft präsentiert von TVA Ostbayern sowie der Mittelbayerischen Zeitung ist am vergangenen Samstag, den 18. Juli, zu Ende gegangen. Am Finale des Laufwettbewerbs haben mehr als 150 Kinder aus Regensburg und Umgebung teilgenommen. Insgesamt sorgten damit über 400 Besucher beim Familiengesundheitstag der AOK – Die Gesundheitskasse in Regensburg für eine tolle Finalkulisse.

Unter der Schirmherrschaft von Herrn Oberbürgermeister Wolbergs und mit der Unterstützung der Förderpartner AOK – Die Gesundheitskasse in Regensburg, TVA Ostbayern, Mittelbayerische Zeitung, REWE sowie der jumpers fitness GmbH ist es gelungen, zahlreiche Kinder in Bewegung zu bringen. Innerhalb der speed4-Meisterschaftswoche liefen über 1.200 Kinder mehr als 12.000-mal durch den speed4-Parcours und legten dabei unglaubliche 178 Kilometer im Sprint zurück. „Eine großartige Leistung!“, findet auch Julia Eichinger (Juniorenweltmeisterin im Skicross), die das Projekt als speed4-Sportbotschafterin unterstützt.

Mit dem Ziel, die Kinder für eine Mitgliedschaft im Sportverein zu begeistern, sorgten u.a. die Vereine TSV Kareth-Lappersdorf (1. RRC Tutti-Frutti), der Verein Freier-TuS Regensburg e.V., der RTK Regensburg sowie der Rugby Club Regensburg 2000 e.V. für ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm und beschenkten die Kleinen mit Schnuppergutscheinen zum Probetraining.

 

Die schnellsten Kinder des Tages waren:

Klasse 1 – Gewinner:

Mädchen:         Anja Lankes                 5,27s    GS Tegernheim
Jungen:            Sebastian Dacinger      5,11s    Pestalozzi-GS

Klasse 2 – Gewinner:

Mädchen:         Verena Rödl                 5,57s    GS Hainsacker
Jungen:            Biser Asemov               5,52s    GS Hohes Kreuz

Klasse 3 – Gewinner:

Mädchen:         Lisa-Marie Schwieger    5,02s    GS Tegernheim
Jungen:            Artur Gubin                     5,01s    ohne Angabe

Klasse 4 – Gewinner:

Mädchen:         Hannah Kargl                5,25s    GS Tegernheim
Jungen:            Noah Schmidt              4,63s    GS Tegernheim

Pressemitteilung speed4/MF