Spatenstich für 32 Millionen-Euro-Projekt

In Regensburg erfolgt heute der Spatenstich zum Neubau des 32 Millionen teuren Innovationszentrums. Es entsteht auf dem Gelände der früheren Nibelungenkaserne. Dort werden ein Gründungs- und Innovationszentrum sowie ein Forschungs- und Entwicklungsgebäude gebaut.

Der Technologie Campus wird in unmittelbarer Nähe zu Uni und Hochschule errichtet. Dort soll auch ein Gründer- und Innovationszentrum für junge Firmen untergebracht werden. Informations- und Kommunikationstechnologien oder Bereiche wie Sensorik sollen hier ein Zuhause finden. Kooperationen mit den Hochschulen sollen so ermöglicht werden.

 

 

6.12.2013/CB

Foto: Archiv