Sparkassen-Bürgerpreis verliehen

Überraschungen, Freude und Emotionen – diese Zutaten braucht es bekanntermaßen für eine stilechte Preisverleihung und die gab es auch gestern Abend im Regensburger Cinemaxx. Zum vierten Mal wurde dort der Sparkassenbürgerpreis verliehen. Mit insgesamt 27.000 Euro einer der höchstdotierten Ehrenamtspreise in Deutschland.

10 von 70 Nominierten durften sich am Dienstagabend im Cinemaxx über einen Bürgerpreis freuen. Franz Xaver Lindl, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Regensburg, bezeichnete die Ehrenamtlichen zu Beginn des Abends treffend als „Unverzichtbare Helfer“.

 

Die erste Helferin, die sich über den 3. Preis und 1000 Euro in der Kategorie Kultur freuen durfte, war Franziska Kumpfmüller. Sie engagiert sich ehrenamtlich in der Gemeindebücherei Laaber. Der zweite Preis und damit 2000 Euro ging an den Leiter des Seniorenorchesters Regensburg: Oswald Dutz. Und Sieger in der Kategorie Kultur und damit Gewinner von 5000 Euro wurde Florian Gmeiner, der sich im Verein „Scants of Grace“ für Jugendprojekte engagiert.

 

Es folgte die Kategorie Soziales und der dritte Platz für Margit Dürschmid. Die Leiterin der Kleiderkammer im Regensburger Strohhalm. Auf Platz zwei landete Helmut Wolf. Er ist seit 1962 beim BRK Regensburg und mittlerweile Ausbilder in Erster Hilfe. Und den ersten Preis bekam eine völlig überraschte Irene Böttcher, die seit mehr als 20 Jahren bei der Telefonseelsorge Regensburg Menschen berät.

 

Auch im Bereich Sport wurden die Bürgerpreise verliehen. Auf Platz drei kam Heidi Müller – sie trainiert die Bambini-Kicker des SV Burgweinting. Auf Platz zwei folgte ihr Susanne Müller nach. Sie integriert seit Jahren ein behindertes Mädchen in die Judoabteilung des SV Nittendorf. Den ersten Platz belegte Josef Koller. Leichtathletiktrainer im Kinder-und Jugendbereich.

 

Der letzte Preis des Abends war der Nachwuchspreis für Ehrenamtliche bis 25. Den sicherte sich Christoph Lehner vom TSV Kareth-Lappersdorf für sein Engagement im Verein.

 

Die Gala in voller Länge sehen Sie hier auf TVA am Donnerstag um 20 Uhr. Und noch mal um 20 Uhr am Samstag.