Sonja Tajsich erneut verletzt

Für Sonja Tajsich ist der Traum von Hawai- und einer Teilnahme beim „Iron Man“- geplatzt. Die Profi-Triathletin wurde zwar dritte beim Triathlon in Kopenhagen, ist allerdings die letzten 20 Kilometer mit einem Ermüdungsbruch gelaufen. Rein sportlich hätte sie die Qualifikation für die Weltmeisterschaft in der Tasche gehabt. Doch jetzt ist sie ein bis zwei Wochen auf Krücken angewiesen und darf dann sechs bis acht Wochen nicht laufen. Tajsich zeigte sich heute gegenüber TVA natürlich enttäuscht. Es wäre ihre letzte Teilnahme in Hawai gewesen.

CS/MF