Sommer: Freibäder in Ostbayern zufrieden

Die Ostbayerischen Freibäder können mit der zurückliegenden Sommersaison zufrieden sein. Die Regensburger Badebetriebe blicken auf ein gutes Jahr zurück, das aber den Jahrhundertsommmer 2003 nicht schlagen konnte. Westbad und RT Bad konnten über 343.000 Besucher verbuchen – 2003 waren es fast 50.000 mehr.

In Bad Kötzting konnte das Aquacur ähnliche Besucherzahlen wie in den vergangenen Jahren melden, in Straubing spricht man von einem besseren Sommer als im letzten Jahr- es sei aber eben kein Jahrhundertsommer gewesen!

Auch in Kelheim ist man zufrieden. Ins Keldorado kamen über den August sogar 36 Prozent mehr Gäste. Aber auch mit der restlichen Freibadsaison mit bis zu 110.000 Gästen sind die Betreiber hochzufrieden.

MF