© Symbolbild / Quelle: Pixabay

Sinzing: Tödlicher Motorradunfall

Die Polizeiinspektion Nittendorf berichtet von einem Motorradunfall in Sinzing, bei dem am Samstag (8.8.) ein 24-Jähriger gestorben ist. Der Mann war mit seinem Motorrad auf dem Minoritenweg unterwegs, als er gegen 23 Uhr in einer Kurve die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor. Er prallte gegen einen Pflanztrog. Trotz Reanimationsmaßnahmen starb der 24-Jährige noch an der Unfallstelle.

Der Polizeibericht

Tödliche Verletzungen erlitt ein Motorradfahrer, der am Samstag, 08.08.2020, kurz vor 23.00 Uhr in Sinzing den Minoritenweg in südlicher Richtung befuhr. Er verlor aus bislang noch nicht bekannten Gründen in einer leichten Rechtskurve die Kontrolle über sein Motorrad, stürzte und prallte gegen einen ordnungsgemäß abgesicherten Pflanztrog. Trotz sofort eingeleiteter Reanimationsmaßnahmen durch Ersthelfer und den Rettungsdienst verstarb der 24jährige Mann noch an der Unfallstelle. Auf Weisung der Staatsanwaltschaft wurde das Motorrad und der Leichnam sichergestellt und eine Leichenblutentnahme angeordnet. Zur Ermittlung des Unfallhergangs wurde ein Kfz-Sachverständiger mit der Erstellung eines Gutachtens beauftragt. Für Unterstützungsleistungen an der Unfallstelle war die FF Sinzing mit sechzehn Einsatzkräften vor Ort.

Polizeimeldung/MF