Sinzing: Heizöl statt in den Tank in den Keller „gefüllt“

Böse Überraschung für einen Hausbesitzer aus Riegling. Am Mittwoch erhielt er laut einer aktuellen Polizeimeldung eine Heizöllieferung. Doch dann begann der Ärger: Gegen 10:30 Uhr trat während des Befüllens Heizöl aus- und zwar nicht wenig: Etwa 700 Liter Heizöl ergossen sich in den Keller und den Hofraum des Rieglingers. Die Feuerwehr musste das Öl schließlich absaugen. Wie es zum folgenschweren Öl-Leck kommen konnte ist noch nicht klar, die Polizei geht aber von einem technischen Defekt aus.

PM/MF