Siegenburg: Zeugen nach Unfallflucht gesucht

Die Polizei Mainburg sucht nach einem LKW-Fahrer, der in der Nacht von Montag auf Dienstag bei einem riskanten Überholmanöver ein anderes Fahrzeug beschädigt hat. Trotz Gegenverkehr hat er gegen 0:30 Uhr einen anderen Sattelzug überholt – ein entgegenkommendes Fahrzeug musste abbremsen, der LKW hat aber trotzdem den überholten Sattelzug beschädigt. Der LKW, der das riskante Manöver eingeleitet hat soll weiß oder grau gewesen sein.

Die Polizeimeldung

Am 29.09., um 00.32 Uhr, befuhr ein 35jähriger aus Kelheim mit einem Sattelzug die B299 aus Richtung Landshut kommend. Kurz vor der Kreuzung mit der B301 wurde er von einem bisher unbekannten Sattelzug trotz Gegenverkehr überholt.

Das entgegenkommende Fzg musste bis zum Stillstand abbremsen, um eine frontale Kollision zu vermeiden. Beim Einscheren striff der überholende Sattelzug noch das überholte Fzg vorne links. Dabei entstand ein geschätzter Schaden von ca. 3000 Euro. Bei dem überholenden Sattelzug soll es sich um ein weisses oder graues Fzg gehandelt haben, von dem entgegenkommenden Fzg ist überhaupt nichts bekannt. Zeugenhinweise bitte an die Polizei Mainburg, Tel. 08751/8633-0.

Polizeimeldung/MF