Siegenburg: Unbekannter wollte 8-Jährigen in Auto locken

Ein unbekannter Mann in einem schwarzen PKW sprach am gestrigen Nachmittag gegen 13 Uhr in der Mühlstraße einen 8-jährigen Jungen an, der auf dem Nachhauseweg war. Der Mann wollte den Jungen zum Einsteigen in das Auto bewegen. Der Junge bekam es jedoch mit der Angst zu tun und lief nach Hause. Eine genauere Beschreibung des Mannes liegt nicht vor.

Bereits unter der Woche wurde in Abensberg eine Zweitklässlerin von zwei fremden Männern angesprochen und gefragt, ob sie Süßigkeiten wolle. Auch in diesem Fall lief das Mädchen nach Hause.

 

pm/LS