Sieg und Niederlage für die Legionäre in Ulm

Zwei unterschiedliche Partien gab es für die Buchbinder Legionäre am Samstag beim Auswärtsspiel in Ulm.

Im ersten Aufeinandertreffen setzten sich die Legionäre klar mit 21:1 durch. Viele dachten vielleicht das zweite Spiel könnte ein Selbstläufer werden – wurde es aber nicht. Die Regensburger stolperten mit 7:10. Damit ist man jetzt Tabellenzweiter in der Baseball-Bundesliga. Nächste Woche gehts dann in der Armin Wolf Arena mit den Spielen gegen Saarlouis weiter.

CS