Sexueller Übergriff in Straubing – Zeugen gesucht

Am Dienstag, 16.06.15, ging eine Frau Ende 30 mit ihrem Hund in Mitterharthausen gegen 23.00 Uhr spazieren, als sie ein unbekannter Mann überfiel und sexuell anging.

Nachdem die Frau am 16.06.15 nachhause gekommen war, ging sie noch mit ihrem Hund eine Runde spazieren. Als sie in der Straße „An den Gärten“ in Mitterharthausen unterwegs war, kam ihr ein Mann entgegen, der sie grüßte. Als er bereits an ihr vorbei war, packte er sie von hinten und zog sie in ein angrenzendes Waldstück, wo er sich in sexueller Weise an ihr zu schaffen machte.

Anschließend flüchtete der Mann. Während der Tat sprach er kein Wort. Er kann wie folgt beschrieben werden:
Ca. 180 cm groß, schlank, 3-Tage-Bart, bekleidet mit einer schwarzen/dunkelblauen Sommer Sweat-Jacke mit großer Kapuze, schwarzer/blauer dünner Jogginghose oder Stoffhose. Zum vermutlichen Alter liegen keine Erkenntnisse vor.

Sie blieb durch den Überfall körperlich unverletzt.

Die Staatsanwaltschaft Straubing und die Kripo Straubing haben die Ermittlungen in dem Fall übernommen. Für die Ermittler sind nun Personen von Interesse, die zur relevanten Zeit gegen 23.00 Uhr verdächtige Wahrnehmungen im Bereich der Straße „An den Gärten“ gemacht haben.

Sachdienliche Hinweise werden von der Kripo Straubing, Tel.: 09421/868-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle entgegengenommen.

PM/MF