Sexuelle Belästigung in Regensburg: Zeugen gesucht

Die Polizeiinspektion Regensburg Süd berichtet von einer jungen Frau, die am Samstag (8.6.) in Regensburg von einem bisher unbekannten Mann sexuell belästigt wurde. Gegen 3:45 Uhr hat der Mann laut Polizeibericht die Frau im Bereich des Oberkörpers betatscht. Die Polizei sucht jetzt Zeugen des Vorfalls.

Der Polizeibericht:

Am Samstag, den 08.06.2019, gegen 03:45 Uhr, wurde eine junge Frau in der Obermünstergasse von einem bislang unbekannten Mann sexuell belästigt. Die 18-jährige wartete nach einem Diskothekenbesuch auf einen Freund, der sie mit dem Auto abholen wollte. Hier trat der Unbekannte an sie heran, umklammerte sie und betatschte sie im Bereich des Oberkörpers. Des Weiteren griff er unter das T-Shirt der Frau. Der Geschädigten kamen mehrere junge Männer zu Hilfe, weshalb sich der Übergriffige entfernte.

Der Tatverdächtige wird wie folgt beschrieben: ca. 25 Jahre, ca. 170 cm groß, kräftige Statur, kurze glatte dunkle Haare, mittelamerikanisches Erscheinungsbild. Er trug einen Oberlippenbart und war zur Tatzeit mit einem blauen T-Shirt bekleidet.

Zeugen des Vorfalls, insbesondere die Männer, die der 18-jährigen zu Hilfe eilten, werden gebeten, sich unter Tel. 0941/506-2001 mit der Polizeiinspektion Regensburg Süd in Verbindung zu setzen.

Polizeimeldung