Immobilienreport Regensburg

Bauen. Kaufen. Mieten. Wohnen

Der Immobilienmarkt in Regensburg hat sich in den zurückliegenden Jahren dramatisch entwickelt. Preissteigerungen, die in Bayern nur noch von München überboten werden, machen es für viele Menschen nicht mehr möglich sich den Traum vom Eigenheim zu realisieren. Längst haben Investoren den Regensburger Immobilienmarkt für sich entdeckt. Und auch der Mietmarkt weißt Steigerungen auf, die es für viele unmöglich macht in der Stadt zu wohnen. Woran liegt das? Was sind die Ursachen und was kann unternommen werden, diese Entwicklung umzukehren? Welche Alternativen gibt es? Welche Rolle spielen Banken, Bauträger und Investoren?

Die letzten Sendungen: