SEK-Einsatz in Michelsdorf: Mögliches Motiv bekannt

Zum Fall des SEK-Einsatzes in Michelsdorf im Landkreis Cham sind jetzt weitere Details bekannt geworden. Ein 61-jähriger Jäger hatte dort unter anderem gedroht, sich selbst zu töten. Im Laufe des Samstagmorgens konnte der Mann festgenommen werden und wurde in eine Fachklinik eingeliefert.

Nach aktuellem Kenntnisstand hatte der Mann berufliche Probleme, die zu dem Ausraster führten. Bis morgens um drei Uhr waren Beamte aus dem gesamten Landkreis Cham im Einsatz.

 

SC