© sea-eye.org

Sea-Eye rettet 450 Menschen

Regensburg/Malta – Die achtköpfige Crew von Mission 2 der privaten Rettungsorganisation Sea-Eye hat in der Nacht von Samstag auf Sonntag zusammen mit anderen Hilfsorganisationen rund 450 Menschen aus einem Holzboot und drei Schlauchbooten gerettet.

Die Geretteten werden mit dem Versorgungsschiff Vos Prudence nach Itallen gebracht.

Die Mission 2 unter Leitung von Kapitän Arne Schmidt ist seit Donnerstag vergangener Woche vor der libyschen Küste unterwegs, um Schiffbrüchige und Ertrinkende zu retten.

Mit dieser Rettungsaktion haben die Crews der Sea-Eye seit Beginn der Missionen im April 2016 ingesamt rund 6000 Menschen aus Seenot gerettet.

 

PM/StS