Schwerer Verkehrsunfall wegen Navigationsgerät

Am Wochenende ereignete sich auf der B 20 bei Steinach im Landkreis Straubing Bogen ein schwerer Verkehrsunfall mit insgesamt fünf verletzten Personen. Ein 75-Jähriger Stuttgarter mit zwei Insassen fuhr mit seinem Audi von Cham in Richtung Straubing. Dabei hörte er offenbar auf die Ansage seines Navigationsgerätes und wechselte auf die Gegenfahrbahn. Als ihm eine 26-jährige Frau aus Cham mit ihrer Mutter im Auto entgegenkam krachten die Fahrzeuge frontal aufeinander. Die fünf Insassen erlitten mittlere bis schwere Verletzungen. Lebensgefahr bestehe laut Polizei allerdings nicht.

 

CS