© Alois Staudacher

Schwerer Verkehrsunfall: Motorradfahrer bei Regenstauf schwerverletzt

Schwerer Verkehrsunfall gestern Nachmittag (28.08.) bei Regenstauf. Gegen 17.30 Uhr war ein 24-jähriger Motorradfahrer auf der Kreisstraße R 18 aus Richtung Eitlbrunn kommend in Richtung Kürnberg unterwegs. Im Einmündungsbereich in die Staatsstraße 2149 fuhr der Kradfahrer offensichtlich trotz „Stop“–Schild ungebremst in die vorfahrtsberechtigte Staatsstraße ein. Dort kam es zur Kollision mit einem PKW, wodurch der Kradfahrer schwer verletzt wurde. Nach notärztlicher Erstversorgung erfolgte mit der Luftrettung der Transport in die Uniklinik Regensburg.

Am Motorrad entstand Totalschaden, am beteiligten Pkw entstand ebenfalls erheblicher  Sachschaden in Höhe von ca. 20.000 Euro.

 

pm/LS