Schwerer Verkehrsunfall mit mehreren Verletzten

Am Montagabend kam es auf einer Gemeindeverbindungsstraße zwischen Sossau und Bielhof
zu einem folgenschweren Verkehrsunfall. Ausgelöst wurde der Verkehrsunfall durch einen 15jährigen Mofafahrer, welcher einen ebenfalls 15jährigen Mofafahrer überholen wollte und hierbei übersah, dass zum selben Zeitpunkt der Fahrer eines Sprinters die beiden Zweiradfahrer überholen wollte. Der Fahrer des Sprinters wich daraufhin nach links aus, um eine Kollision mit dem plötzlich ausscherenden Mofafahrer zu vermeiden und fuhr dabei links neben der Fahrbahn frontal gegen einen Baum. Hierbei wurde ein 58jähriger Beifahrer im Sprinter eingeklemmt und dabei schwer verletzt.

Da nach Auskunft des behandelnden Notarztes der Zustand des Verletzten zunächst als äußerst kritisch beschrieben wurde, musste nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft ein Gutachter zur Klärung der Unfallursache herangezogen werden. Nach Auskunft des Klinikum Straubing ist der Zustand des Mannes Mittlerweile stabil. Der Fahrer des Sprinters, ein 59jähriger Mann, wurde bei dem Unfall leicht verletzt, ebenso der überholende Mofafahrer. Dieser war bei dem Ausweichmanöver des Sprinters von diesem noch am Arm gestreift worden, kam jedoch dabei nicht zu Fall.

Es entstand erheblicher Sachschaden im vierstelligen Bereich. Neben Polizei und Rettungsdienst waren auch die Feuerwehren Kirchroth und Parkstetten im Einsatz.

 

pm