Schwerer Verkehrsunfall auf B 15 neu auf Höhe Saalhaupt

Heute Mittag kam es zu einem schweren Verkehrsunfall auf der B 15 neu auf Höhe Saalhaupt. Aus bislang unbekannter Ursache ist ein PKW alleinbeteiligt ins Schleudern geraten. Das Fahrzeug kam nach rechts von der Fahrbahn ab, prallte gegen die Leitplanke und wurde quer über die Fahrbahn in die Betonmittelleitplanke geschleudert, wo es schließlich liegen blieb. Zur Unfallzeit war die Fahrbahn nass.

An die Unfallstelle wurden zwei Rettungshubschrauber, sowie mehrere Rettungswägen beordert, die Feuerwehr Schierling ist ebenfalls alarmiert worden und vor Ort. Zwei der Verletzten wurden mit den Rettungshubschraubern, einer mit einem Rettungswagen in umliegende Kliniken transportiert.

Der 18-jährige Fahrer und seine 18-jährige Mitfahrerin, beide aus dem Landkreis Neumarkt wurden schwer verletzt, ein Kind im Fond wurde leicht verletzt.

An dem Pkw entstand Totalschaden in Höhe von rund 4.000 Euro. An den Einrichtungen der Autobahnmeisterei entstand ein Schaden von etwa 1.000 Euro.

pm/LS