Schwerer Unfall auf der A3

Auf der A3 ist es am Morgen des ersten Weihnachtsfeiertages gegen 6 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Ein Autofahrer kam bei Rosenhof in Fahrtrichtung Nürnberg von der Fahrbahn ab, durchbrach die Leitplanke und streifte noch einen Baum. Die fünf Insassen des Wagens wurden schwer verletzt, Lebensgefahr besteht nicht.Bei des Passagieren handelt es sich um die Mutter, die Ehefrau und die beiden Kinder des Lenkers, im Alter zwischen 71 und einem Jahr.

Die Autobahn musste nicht gesperrt werden. Ein Gutachter soll den Unfallhergang klären. Gegenwärtig wird davon ausgegangen, dass kein weiteres Fahrzeug an dem Unfall beteiligt war.

Am Fahrzeug und an einem Verkehrszeichen entstand ein Schaden von insgesamt ca. 20.000 Euro.

DW