Schwerer Motorradunfall bei Falkenstein

Update, 05.10:

Die 21 jährige Motorradfahrerin aus dem Landkreis Regensburg, die am Samstagvormittag auf der Strecke zwischen Geresdorf und Falkenstein gegen ein Brückengeländer geprallt war, ist letzte Nacht in einer Regensburger Klinik an ihren schweren Verletzungen verstorben.

Ursprüngliche Meldung:

Ein schwerer Motorradunfall hat sich gestern Mittag auf der Staatsstraße 2148 auf Höhe Au ereignet. Eine 21-jährige Frau war in einer Gruppe von sechs Motorradfahrern in Richtung Falkenstein unterwegs. In einer Linkskurve verlor sie die Kontrolle über ihre Maschine, stürzte und wurde gegen die Schutzplanke geschleudert. Dabei wurde sie so schwer verletzt, dass sie vor Ort wiederbelebt werden musste. Mit dem Rettungshubschrauber wurde sie anschließend in die Uniklinik nach Regensburg geflogen. Der, direkt hinter der Frau fahrende Motorradfahrer, ein 31-Jahre alter Mann wich aus, um einen Zusammenstoß mit der schleudernden Motorradfahrerin zu vermeiden. Er kam dabei rechts von der Fahrbahn ab und stürzte. Glücklicherweise kam er mit leichten Verletzungen glimpflich davon. An der Suzuki der Frau entstand ein Totalschaden, die BMW des Mannes wurde ebenfalls schwer beschädigt.

PM/JK