Schwere Körperverletzung auf Saaler Bürgerfest

Am Sonntag, 25.05.2014, gegen 01.00 Uhr, kam es in der Kirchstraße in Saal im Rahmen des Bürgerfestes zu einer Auseinandersetzung in deren Verlauf ein 22-jähriger Mann aus Saal schwer verletzt wurde. Nach den bisherigen Erkenntnissen wurde das Opfer von einer Gruppe Jugendlicher oder Heranwachsender misshandelt. Die Gruppe soll aus etwa fünf bis sieben Personen Personen bestanden haben, davon etwa zwei bis drei Frauen. Der oder die Täterinnen und Täter sollen aus der Gruppe heraus  angestiftet worden sein, dass Opfer noch weiter zu schlagen („Hau ihm noch mal eine rein“). Als weitere Personen hinzu kamen, flüchtete die Gruppe zu Fuß in Richtung Hauptstraße.
Bei dem Vorfall erlitt das Opfer schwere Gesichts- und Augenverletzungen, deren Folgen noch nicht genau abzuschätzen sind.
Zeugen der Auseinandersetzung oder der Auseinandersetzung vorausgehender Vorfälle werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Kelheim, Bahnhofstraße 30, 93309 Kelheim, Tel. 09441/5042-0,  in Verbindung zu setzen.
pm